Medici-Kapellen Eintrittskarten Florenz - Buchung Eintrittskarten, Führungen und private Führungen online - Medici-Kapellen Eintrittskarten Florenz


Medici-Kapellen Eintrittskarten

Geschichtliches zur Medici-Kapellen

Die Medici-Kapelle gehört zu dem Komplex, der die Basilika San Lorenzo mit einschließt und der die Gräber von 50 Familienmitglieder der Medici beherbergt. Im Innern der Medici-Kapelle befindet sich die Neue Sakristei von Michelangelo und die Fürstenkapelle von Buontalenti.

Der Bau der Neuen Sakristei begann 1521 und wurde von Michelangelo auf Geheiß der Medici- Päpste Leo X. und Clemens VII. hin entworfen. Als die Medici 1527 aus Florenz verbannt wurden, wurden die Arbeiten bis 1531 unterbrochen bis Michelangelo das Projekt wieder aufnahm bis er es 1534 wieder pausierte, um an der Kuppel des Petersdoms und der Sixtinischen Kapelle in Rom zu arbeiten. Aus diesem Grunde wurden die Arbeiten dann von Giorgio Vasari und Bartolomeo Ammanati fortgeführt.

Die Fürstenkapelle ist die prunkvollste Kapelle der Familie Medici und ihre Ausschmückung dauerte bis ins XVIII. Jahrhundert an, als der letzte Medici beerdigt wurde. Hier wurden auch die Mitglieder der Familien mit dem Titel des Großherzogs beigesetzt. In den Sarkophagen befinden sich die Reste von Ferdinando II., Cosimo II., Ferdinando I., Cosimo I., Francesco I., Cosimo III. und deren Frauen.

Buchung Medici-Kapellen Eintrittskarten

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarte online!
Vermeiden Sie die lange Warteschlange am Eingang! Ein exklusiver Buchungsservice, über den Sie Ihre Eintrittskarten erhalten.

buchung

Buchung Medici-Kapellen Führungen

Tägliche Gruppenführungen!
Entdecken Sie das Museum in einer Gruppenführung unter Leitung eines qualifizierten Stadtführers.
Reservierter Eintritt, kein Schlangestehen, tägliches Stattfinden garantiert!

buchung

Buchung Medici-Kapellen Private Führungen

Ein qualifizierter Stadtführer steht ganz zu Ihrer Verfügung!
Entdecken Sie das Museum in einer Gruppenführung unter Leitung eines qualifizierten Stadtführers.
Reservierter Eintritt, kein Schlangestehen, und Sie eintscheiden wann Ihr Besuch beginnen soll!

buchung

Was ist die Medici-Kapelle heute?

Die Medici-Kapelle wurde im 17. Jahrhundert als Mausoleum für die Familienmitglieder der Medici erbaut und ist heute ein staatliches Florentiner Museum, zu dem die Neue Sakristei aus dem 16. Jahrhundert gehört. Die Neue Sakristei ist Zeugnis von Michelangelos Genie, denn in ihr ist die dynamische Architektur mit den bemerkenswerten Skulpturen vereint . Der quadratische Grundriss mit halber Kuppel ist deutlich von der von Brunelleschi entworfenen Alten Sakristei inspiriert. Die absolute Reinheit der weißen Marmorstatuen und die geometrischen Verzierungen aus grauem Stein, die die Mauern unterbrechen und unterstreichen, stellten ein Gegengewicht zur Farbexplosion in der Fürstenkapelle dar, die in der Mosaiktechnik mit Halbedelsteinen dekoriert ist.

Kurioses über die Medici-Kapelle

Wusstest Du, dass Michelangelo für die Medici-Kapelle eine Madonna mit Kind (die Medici Madonna) schuf, in der wir die religiöse Veranlagung des Künstlers würdigen können, gemäß derer nur die Spiritualität und die Religion übrig bleiben um die Sorgen der Menschen zu lindern nachdem der irdische Ruhm vergangen ist? Zu beiden Seiten der Jungfrau finden sich zwei Schutzheilige der Familie Medici: der Cosmas rechts stammt von Montorsoli aus dem Jahre 1537 und Damian links aus dem Jahre 1531 von Raffael da Montelupo.

Warum sollte man die Medici-Kapelle besuchen?

Die Antwort auf die Frage, warum man die Medici-Kapelle besuchen sollte ist einfach zu beantworten, da wir mit diesem Besuch die Geschichte dieser Stadt, einer Familie und eines Künstlers eindeutig besser kennenlernen können.

In der Medici-Kapelle, die sich direkt hinter der Basilika San Lorenzo befindet, können wir die Großartigkeit des Werkes Michelangelos sehen. Zusammen mit seinen Skulpturen und seinem architektonischen Schmuck ist in diesem Museum auch der Schatz der Basilika San Lorenzo in den Reliquien und liturgischen Gegenständen ausgestellt, die als Beispiele der Goldschmiedekunst der Renaissance und des Barock anerkannt sind.

Andere Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Unter den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Medici-Kapelle befindet sich der historische Palazzo Vecchio, welcher das Zentrum der Regierung von Florenz war und der aktuell der Sitz des Stadtrates ist. Bei einem Besuch im Palazzo Vecchio lassen sich einige suggestive Orte, wie beispielsweise der Saal der Fünfhundert, erkunden.

Darüber hinaus befindet sich der Palazzo Vecchio auf einer der schönsten Plätze der Stadt und der Welt, der Piazza della Signoria. Von hier aus kann man an den Uffizien, der weltbekannten Gemäldegalerie, vorbei in Richtung Ponte Vecchio gehen, dem einen der Wahrzeichen von Florenz und ohne Zweifel eine der von Touristen und Italienern meist besuchten Ecken der Stadt.

Kunden die diese Museum gebucht haben, haben auch folgendes gebucht:

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Geöffnet von Montag bis Sonntag: 8.15 - 13.50.

Geschlossen zweiter vierter Sonntag im Monat, erster, dritter und fünfter Montag im Monat, Neujahr, 1. Mai und Weihnachten.

Adresse und Karte

Piazza di Madonna degli Aldobrandini, 6 - Firenze.

Karte öffnen

Ausstellungen

Geplante Ausstellungen im Inneren der Museen: keine Ausstellung geplant.

Ganz bequem mit unseren Transferdiensten zu den Museen!
TRANSFER SERVICE
TRANSFER SERVICE
Jetzt Buchen